WINKLER Sanitär - Heizung - Badgestaltung in Mörlenbach

Herzlich Willkommen bei WINKLER Sanitär - Heizung - Badgestaltung, Ihrem freundlichen und kompetenten Fachmann wenn es um Ihr Bad, Ihre Heizung oder Ihre Sanitäranlage geht.

In der heutigen Zeit, in der diese meist zu knapp ist, alles schnell gehen muss, ohne Stress und Ärger, sind wir der professionelle Partner an Ihrer Seite. Schöne und gemütliche Bäder mit dem Ausdruck individueller Wohnkultur, ausgerichtet auf ein Höchstmaß an Lebensqualität, abgestimmt auf Ihre ganz persönlichen Wünsche und Bedürfnisse sind unsere Stärke. Aber auch bei der Sanitär- und Heizungsinstallation im Neubau oder bei der Altbausanierung von Ein- und Mehrfamilienhäusern setzen wir Maßstäbe in Sachen Kompetenz und Zuverlässigkeit.

Ob bei der Abwicklung der Gewerke Sanitär und Heizung oder der Komplettausführung von Badumbauten, Altbausanierungen oder Neubauten in Kooperation mit unseren ausgewählten Partnerfirmen, legen wir höchsten Wert auf Einhaltung vereinbarter Termine, Sauberkeit bei der Arbeit und fachgerechte Ausführung der Arbeiten auf höchstem Niveau. Und damit es nach Abwicklung der uns anvertrauten Arbeiten kein böses Erwachen gibt verwenden wir nur hochwertigste Materialien von führenden Herstellern.

Lassen Sie sich begeistern.

Ihr Uwe L. Winkler

Leistungen

Heizung

Ob Kesseltausch oder komplette Neuinstallation Ihrer Heizungsanlage, bei uns wird Ihnen eingeheizt. Technisch veraltete Kessel verbrauchen unnötig viel Energie. Wann ist eine Heizung modernisierungsbedürftig? Viele Hausbesitzer beurteilen die Leistungsfähigkeit ihrer Heizanlage allein nach deren Funktion und nach den Immissionsmessungen des Schornsteinfegers. Genauen Aufschluss über Ihre möglichen Einsparungen gibt Ihnen der Energiesparrechner von Brötje.

Öl-Brennwerttechnik von Brötje: sauber und sparsam

Der neue raumluftunabhängige Öl-Brennwertheizkessel NovoCondens SOB für Standard Heizöl EL und schwefelarmes Heizöl bietet alle Vorteile der modernen Heiztechnik: eine extrem hohe Energieausnutzung mit einem Normnutzunggrad bis zu 103 % bei gleichzeitig geringer Schadstoffemisssion und niedrigem Verbrauch.

Die kompakten Abmessungen, die solide Bauweise aus den Korrosionsbeständigen Materialien Grauguss und Edelstahl sowie die leise Betriebsweise durch doppelte Schalldämpfung sind weitere Highlights, die für sich sprechen.

Gas-Brennwerttechnik in Bestform

Hochwertige Gas-Brennwertwandkessel mit Normnutzungsgraden von bis zu 109%. Wirtschaftlich, formschön und flüsterleise. Komfortable Warmwasserbereitung in Verbindung mit verschiedenen Standspeichern. Durch den raumluftabhängigen oder -unabhängigen Betrieb ergeben sich vielfache Installationsmöglichkeiten.

Solarsysteme

Solarsystem W

Nutzen Sie die Energie der Sonne um Ihr Trinkwasser zu erwärmen. Die optimal aufeinander abgestimmten Komponenten des Brötje Solarsystems  W bieten Ihnen hierzu eine sehr gute Alternative zu teurem Heizöl oder Gas.

Solarsystem WH

Die Energie der Sonne können Sie auch für die Unterstützung Ihrer Raumheizung nutzen. Brötje bietet Ihnen hierzu hochwertige und bestens auf einander abgestimmte Solarkomponenten an, die Sie nätürlich auch für die Erwärmung Ihres Trinkwassers übernimmt.

Trinkwassererwärmung mit dem Solarsystem W
Das BRÖTJE Solarsystem W ist für die Trinkwassererwärmung im Ein- und Zweifamilienhaus konzipiert. Die dazugehörigen Flachkollektoren sind als Indach oder Aufdachausführung erhältlich und bieten eine hochselektive Vakuumbeschichtung für eine effiziente Energieausnutzung. Durch die schlanke Form der Solarspeicher mit 200, 300, 400 oder 500 l Inhalt wird eine optimale Temperaturschichtung gewährleistet. Zudem umfasst das System einen komfortablen und einfach zu bedienenden Solarregler, ein Pumpen- und Sicherheitsset sowie alle erforderlichen Bauteile einschließlich des Durchflussmengenmessers.

Trinkwassererwärmung und Heizungsunterstützung mit dem Solarsystem WH
Für die Trinkwassererwärmung und die Heizungsunterstützung in Ein- und Zweifamilienhäusern empfiehlt sich das BRÖTJE Solarsystem WH. Mit Schichtenspeichern in den Größen 600/150, 750/180 oder 1.000/200 l und einem Solarregler für eine einfache menügeführte Bedienung des Solarkreises und zur Anhebung der Rücklauftemperatur. Weiterhin umfasst das Solarsystem WH ein Dreiwegeventil, das in Verbindung mit dem Solarregler für eine optimale Nutzung der Solarenergie sorgt.

Funktion derAnlage

Solaranlage
Wärme aus den Solarkollektoren wird immer dann zu dem Schichten-Kombi- speicher geliefert, wenn die Temperatur- differenz zwischen Kollektorfühler T1 und Speicherfühler T2 den am Solarregler eingestellten Wert überschreitet. Der nach dem Thermo-Siphon-Prinzip arbeitende Schichten-Kombispeicher sorgt dafür, dass die gewonnene Wärme möglichst schnell über die Steigrohre zum Warmwasserspeicher gelangt. Das sich unter dem Brauchwasserspeicher befndliche kältere Heizwasser wird über die Öffnungen des Fallrohrs nach unten geleitet. So wird eine gute Temperaturschichtung im Heizwasserspeicher erreicht - und das ohne bewegliche, dem Verschleiß unterliegende Einbauten. Die Nutzung der so gewonnenen Wärme erfolgt be- darfsabhängig für die Heizung und/oder Warmwasserbereitung.

Warmwasserbereitung
Die Erwärmung des Brauchwassers erfolgt durch die Solaranlage je nach Energieangebot. Reicht die Solarwärme für die Warmwasserbereitung nicht aus, wird das Wasser vom Brennwert- oder Heizwertgerät nachgeheizt. Die Nachheizung erfolgt zeitgesteuert über die Schaltuhr im Brennwertgerät oder das Zeitprogramm in der Kessel- regelung EUROCONTROL - vorzugs- weise in den Abendstunden. Auf diese Weise wird die Solaranlage optimaler genutzt.

Hausheizung
Der Heizkreis bzw. die Heizkreise werden entsprechend der regelungs- technischen Ausstattung witterungsgeführt geregelt. Haupt-Wärmelieferant ist das Heizwert- oder Brennwertgerät. Stellt aber der Solarregler fest, dass die Temperaturdifferenz zwischen den Fühlern T5 und T6 den vorgegebenen Wert überschritten hat, wird das Dreiwegeventil in Richtung Schichten- Kombispeicher umgeschaltet. Die im unteren Bereich des Speichers vorhandene Wärme wird so durch Anhebung der Heizungsrücklauftemperatur für die Hausheizung genutzt.
 
Vorteile dieser Schaltung
Die Solarenergie wird immer unter günstigsten Bedingungen (bei niedrigster Temperatur) genutzt. Zudem sind die Heizwassermassenströme durch einfache Schaltung klar defniert. Auf die vielen sonst üblichen Absperr- und Umschaltventile kann bei dem BRÖTJE Solarsystem WH verzichtet werden.
 

► Nehmen Sie Kontakt zu uns auf und lassen Sie sich unverbindlich von uns beraten.

Kontakt

Kontaktformular

Gerne beantworten wir Ihre Anfragen! Wenn Sie uns Ihre Rufnummer hinterlassen, rufen wir Sie auch gerne zurück.

Bitte füllen Sie alle Felder aus, wenn Sie uns eine Nachricht senden. Ihre Daten werden von uns selbstverständlich vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

Anschrift

Verantwortlich
Inh.Uwe L. Winkler

WINKLER Sanitär - Heizung - Badgestaltung
Mumbacher Talstr. 128
69509 Mörlenbach

Telefon

Mobil

Fax

06209 794898

E-Mail

Standort

Sie finden unsere Geschäftstelle in der Mumbacher Talstr. 128, 69509 Mörlenbach